Neuigkeiten:



Die SBA wünscht euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr.  Und für 2018 glückliche Würfel ,  viel Erfolg an den Turnieren,  schöne gesellige Stunden am Brett und ganz viel Gesundheit.

 

La SBA vous souhaite à tous une bonne année.  Et pour 2018 des dés heureux , beaucoup de succès aux tournois, de belles heures sociables sur le board  et beaucoup de santé.

 


Gesucht werde Teilnehmer für den

3 Nationen Cup in Innsbruck / Tirol 

Deutschland - Österreich - Schweiz

vom 9. - 11. März 2018

 

Ein attraktives, abwechslungsreiches Programm erwartet die Teilnehmer.

Normale Matches, best of 3,  Beratungsmatch, Speedgammon, etc.

Spannung bleibt bis zum letzten Match.

 

Programm und Location auf dem Flyer

 

Wir  suchen mindestens 6 Spieler die  Lust haben an diesem geselligen und anspruchsvollen Event dabeizusein. dann melde dich bei Jacques:

 jwehli@gmx.ch oder über das Kontaktformular

10.12.17



Markus Kreienbühl siegt im Baslerland!

 

Bericht Rhy Cup vom 3. Dezmeber 2017  von Ruedi Altermatt

 

Nur  15 Spieler fand sich zum "Weihnachtsturnier " ein. So ergab sich ein 16er-Feld

 

Im Main setzte sich Rolf  Vetsch und Masrkus Kreihenbühl bin in den Final durch. Der Cube sprang ins diesem Spiel auf  8  und die Partie war dadurch schnell für markus entschieden.

 

Das prog. Consolation war eine Angelegenheit für Heribert Lindner. Mit 5 (Fünf!) Paschen hintereinander würfelte  er sich in den Final.

Die Lehre daraus ist: Spiele Backgammon aus Freude und hadere nicht an den Würfeln!  Denn jder kann eine "unheimliche" Serie würfeln.

Im Final gwann er in einem spannenden Match gegen Silvia Weilenmann.

 

Herzliche Gratultion den Siegern und den Spielern!

Ruedi

 

Main

 Sieger                                Markus Kreihenbühl

Finalist                              Rolf Vetsch

Halbfinalisten            André Gerbet / Nicolas Déhon

 

Prog. consolation

Sieger                              Heribert Lindner

Finalist                            Silvia Weilenmann

5.12.17



Resultate Schweizer Meisterschaft 2017

Bericht über die CH-Meisterschaft 2017 findest du HIER

Foto Galerie  findest du HIER

 

 

Einzelmeisterschaft mit 46 Teilnehmenden

 

1. Georges Grünbaum (Schweizer Meister 2017)

2. Patrick Didisheim

3. Roland Himmelberger

 

Last Chance mit 39 Startenden

1. Denis Etienne

2. Heribert Lindner

 

Teammeisterschaft mit 12 Dreier-Teams

1. Grübel, Grübel mit David Domig, Rico Fussenegger, Daniel Scheidiger

2. Rusteli mit Ruedi Altermatt, Nicolas Déhon, Stéphane Tremet

 

Speedgammon mit 32 Teilnehmenden

1. Denise Kaiser

2. Peter Grünbaum

 

One-pointer in 64-er-Feld

1. Andres Städeli

2. Silvia Weilenmann 

1.11.17

 

Foto Galerie  findest du HIER



Georges Grünbaum ist Schweizermeister

 

 

 

 

2. Platz                            

Patrick Didisheim (rechts)

 

3. Platz                            

Roland Himmelberger (links)

 

 

 

 

 

 

 

 

Resultate und Rangliste:   ftbgsystem.com/t/3318

 

(Leider können die 3 letzten Entscheidungsmatches nicht ins ftbg Programm eingegeben werden.  Ab Platz 4 stimmt die Rangliste.)

 

 

Stéphane Tremet gewinnt die Jahreswertung

 

 

Mit seinen konstant guten Leistungen übers ganze Jahr verdient sich unser Elsässer Kollege die Wandertrophäe Ranking Master-Cup 2017!

 

 

Er siegte am Magic Stones-Turnier im Februar, war Finalist im Juni und Halbfinalist im Oktober. Das ist eine hervorragende Ausbeute. Die Zürcher Turniere scheinen Stéphane zu liegen!

 

Dazu stand er im April im Halbfinale des Rhy-Cup und war im Juli Conso-Finalist in Thun.

 

 

Auch an den Schweizer Meisterschaften 2016 und 2017, die im Übergangsjahr beide fürs Ranking zählten, vermochte Stéphane Akzente zu setzen ohne allerdings ganz vorne mitmischen zu können.

 

 

Stéphane tritt im Jahres-Ranking die Nachfolge von Georges Grünbaum an, der den Award letztes Jahr gewonnen hatte ...und bekanntlich dieses Jahr den Schweizermeister Titel holte. Ob sich wohl Stéphane Georges zum Vorbild nimmt für die nächste SM?

 


59. Magic Stones Cup

22 Personen fanden sich im Neubühl ein. Es ging auf der einen Seite um den Tagessieg auf der anderen Seite noch um den Sieg über die 2017er Serie des Magic Stones. In dieser startet Stéphane mit 15 Punkten Vorsprung auf Matthias (25 Pkt), Andres (25 Pkt.) und Jacques (75 Pkt.). Stéphane konnte heute lediglich 20 Punkte sammeln, sodass Matthias und Andres ihn noch überholten. Jacques verlor im Finales des Main - ansonsten hätte er Stéphane auch noch um 5 Punkte überholt.

 

Folglich resultiert folgende Rangliste der 2017er Serie:

1. Platz Matthias

2. Platz Andres

3. Platz Stéphane

 

Als Magic Stones Trophäen fungieren wunderschöne Turmalit Steine.

 

Der Tagessieg holte sich souverän Denise (Schweizer Meisterin von 2013), welche endlich wiedermal teilnehmen konnte, mit einem schnellen Sieg (4er Cube Gammon) gegen Jacques.

 

Siegerin Main = Denise

Finalist Main = Jacques

 

Sieger Conso = Matthias

Finalist Conso = Stefan

10.10.17


21.09.2017: Open de Genève

Herzlichen Glückwunsch an Mario Mei für seinen Sieg am diesjährigen Open de Genève. Finalist wurde Patrick Didisheim, die Consolation wurde durch Daniel Scheidiger (vs. Max Meyer) dominiert.


24.07.2017: Resultate und Spielbericht vom 69. Open von Thun

Als ich kurz nach 12 Uhr in der Waadtländerstube ankam, waren bereits 12 Spieler, darunter drei Turnier-Neulinge aus Bern, anwesend.

Nach der Auslosung, hörte man vor 1 Uhr die ersten Becher-Schüttler. Die Checker wurden nach besten Wissen und Gewissen über das Spielfeld bewegt und manch einer hoffte auf einen Joker oder Anti Joker.

Am glücklichsten (oder Spielstärksten) stellten sich Oli, Matthias, Manci und Stéphane heraus. Matthias gewann das Turnier im Finale gegen Oli und Manci war im Conso Finale gegen Stéphane der Überlegene.

Wir danken allen Spielern für den Ausflug in das Berner Oberland.

Bis zum nächsten Turnier in Thun ! 

W: Matthias Krings (Bild rechts)
F: Oli Werthmüller (Bild links)
WC: Sefik Mancilikcilar
FC: Stéphane Tremet


26.06.2017: Matthias Krings gewinnt das 58. Magic Stones

22 Personen waren bei diesem anfangs trüben und am Schluss sonnigen Wetter. Stephane und Matthias liessen nichts anbrennen und trafen sich im Final, den Matthias für sich entschied.

In der Conso konnte Sula bis ins Halbfinale musste aber Carlos den Vortritt geben und im anderen halbfinale liess Andres Asghar keine Chance. Das Conso Final entschied Carlos für sich.

Die Magic Stones Rangliste 2017 führt immer noch Stéphane mit 15 Punkten vor Matthias und weitere 15 Punkte vor Andres an. Diese 3 werden die Magis Stones Trophäen (Mineral Turmalit Steine) sehr wahrscheinlich unter sich ausmachen.

Jacques, 25/06/17


22.05.2017: Sula dominiert das 8. Züri Open

10 Spiele - 10 Siege. Tolle Bilanz des Gewinners, Sula Kurjakovic, vom Züri Open 2017. Resultate sind auf ftbgsystem.com/tl/3062 verfügbar.

 

Die Resultate aller Turnierteile im Überblick:
Main (29)
1. Sula Kurjakovic (CH)
2. Ruedi Altermatt (CH)
3. Jacques Wehli (CH)

Last Chance
Sieger: Misja Alma (NL)
Runner-up: Andres Städeli (CH)

Super Jackpot (8)
Sieger: Georges Grünbaum (CH)
Runner-up: Tilman Söhnchen (D)

One-Pointer (32)
Sieger: Peter Grünbaum (CH)
Runner-up: Majid Aghajani (L)


25.04.2017: Turnierbericht Rhy-Cup vom 23. April 2017

Wie der FCB so Rolf und Stephane!

20 Spieler fanden sich pünktlich ein. Nach der Auslosung wurde munter gespielt, bis der Final zwischen Rolf Vetsch und Marco Benetti begann. Nun ging es um den Sieg! Rolf konnte im letzten Spiel knapp gewinnen und so in seiner langen Karriere einen weiteren Erfolg feiern.
Ebenso knapp war das prog. Consolation. Der letztjährige Gewinner Werner Frey war mit Stephan Ackermann im Final. Zu Beginn sah es aus, dass auch dieses Mal Werner gewinnen würde. Aber Stephane lockte alle seine Reserven aus sich heraus, und gewann knapp im letzten Spiel. Somit haben die beiden Einheimischen Rolf und Stephane (nicht wie der FCB gegen Vaduz) ihr Heimspiel gewonnen!

Herzliche Gratulation den Siegern und den Spielern!

Main
Sieger: Rolf Vetsch
Finalist: Marco Benetti
Halbfinalisten: Stéphane Tremet , Kaweh Gholami

Prog. Consolation
Sieger: Stephane Ackermann
Finalist: Werner Frey

Autor: Ruedi Altermatt, 25.04.2017


03.04.2017:  
Werner Frey (amtierender Schweizermeister) gewinnt das 7. Zürich BG Turnier

Herzlichen Glückwunsch an Werner. Die einzelnen Resultate können hier betrachtet werden: http://mk.hexdust.net/bgZuerich/2017/Turnier2.html


21.02.2017: 57. Magic Stones Cup

Stéphane Tremet triumpiert!
In einem stark besetzten 32er Tableau gelingt Stéphane Tremet sein erster SBA-Turniersieg. Herzlichen Glückwunsch.

Sieger Main: Stéphane Tremet
Finalist Main: Heribert Lindner
3./4. Matthias Krings & Ercan Recan
Sieger Consolation: Andres Städeli
Runner Up Cons.     :  David Domig


Die Rangliste wurde aktualisiert und steht zur Verfügung.



04.01.2016:   3-Nationen-Turnier (Ausschreibung für Anmeldung)

Das im letzten Newsletter angekündigte 3-Nationen-Turnier steht!
Dem beiliegenden Infoblatt könnt ihr sämtliche relevanten Angaben entnehmen.

Für die Schweizer Mannschaft gilt Folgendes:
• Voraussetzung fürs Mitmachen sind
o Besitz des SBA-Mitgliederausweises 2017 (kann bei Fehlen auch noch erworben werden)
o Schweizer Staatsbürger/in oder in der Schweiz ansässiger Ausländer/ansässige Ausländerin
• Maximal 8 Spielende (6 Spielende im Team plus 2 Auswechsler)
• Bei mehr als 8 Anmeldungen entscheidet der SBA-Vorstand über die Vergabe der Startplätze.
• Nenngeld und Registration (€ 660) wird anteilmässig auf alle 6 bis 8 Teilnehmenden verteilt
• Unterkunft und Verpflegung zu Lasten der Teilnehmenden
• Noch keine Hotelbuchung vornehmen! Zuwarten bis ok von der SBA kommt
• Anmeldungen bis spätestens 22. Januar 2017 per Mail an praesident@swissbackgammon.ch
• Allfällige Fragen bitte an Jacques Wehli +41 (0)78 830 21 01

Wir freuen uns, mit einer motivierten Mannschaft zu diesem besonderen Anlass in Landsberg antreten zu können.

Herzliche Grüsse und einen gelungenen Start ins neue Jahr wünschen euch

Bruno Kürsteiner & Jacques Wehli

Download
Infoblatt - Einladung 3-Nationen-Turnier
Adobe Acrobat Dokument 141.9 KB

Live-Resultate der Schweizermeisterschaft: